Category

In gewissem Sinne erinnert das Spiel an Stadt-Land-Fluss. Aus dem Buchstabenbehälter werden 5 Buchstaben gezogen und in die Reihen des Spielplanes gelegt. In die Spalten kommen 5 Kategoriekarten. An den Kreuzungspunkten sind Vertiefungen für die Murmeln, wo diese zufällig verteilt werden. Jeder Murmel zählt 1 bis 3 Punkte.

Ein Spieler beginnt, die Sanduhr wird umgedreht. Der Spieler hat nun Zeit, zu den Kategorien Begriffe mit entsprechen Anfangsbuchstaben zu finden. Kann er dies, so nimmt er die Murmel vom entsprechenden Kreuzungspunkt.
Ist die Sanduhr abgelaufen, so ist der nächste Spieler an der Reihe. Haben alle Spieler reihum gepasst, so zählt jeder den Wert seiner Murmeln zusammen.
Es siegt jener Spieler, der zuerst mehr als 100 Punkte erreicht hat.

Es bringt nichts, sich auf die schwierige Suche nach Begriffen zu versteifen, die mehr Punkte wert sind. Da nimmt man lieber was einem einfällt und kassiert in der selben Zeit mit ein paar billigeren Murmeln genau so viele Punkte.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass man eigentlich immer 2 oder 3 mal dran kommt, man kann also weiter überlegen, während die Mitspieler aktiv am Zug sind.

Spieletester

02.09.2005

Fazit

Eine witzige Unterhaltungsmöglichkeit, noch dazu in hübscher Aufmachung! Einzig der Preis mag den einen oder anderen abschrecken.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 4
Alter: ab 14 Jahren
Spieldauer: 40 Minuten
Preis: 25,00 Euro
Erscheinungsjahr: 1994
Genre: Worte
Zubehör:

1 Spielplan, 25 Murmeln, 210 Kategorie -Karten, 26 Buchstabenplättchen, 1 Sanduhr, 1 Schreibblock, 1 Buchstabenbehälter, 4 Murmelhalter, 4 Aufkleber, 1 Spielanleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7161 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2305 Berichte.