Kontakt Spenden

Kontakt




Gesellschaftsspiel Snow Tails


Spieletester

Petra Grote

Petra Grote
19.08.2009

Fazit

Snow Tails ist wirklich ein faszinierendes Rennspiel. Das Material ist gut und übersteht sicher zahlreiche Schlittenrennen. Die Spielregel ist verständlich geschrieben, kleine Anmerkungen bringen den Leser öfter zum Schmunzeln. Die Rennstrecke kann mit dem zahlreichen Material immer wieder neu zusammengestellt werden, dadurch kommt nicht so schnell Langeweile auf.

Da jeder Spieler den gleichen Kartensatz zum Steuern der Schlitten bekommt, ist der Glücksanteil zwar vorhanden, aber doch relativ gering. Addition und Subtraktion sollte man schon beherrschen, denn nur so kann man schnell den günstigsten Zug herausfinden. Im Spiel zu zweit kann man vielleicht noch dem Schlitten des Konkurrenten ausweichen, je mehr Teilnehmer es werden, desto schwieriger wird das natürlich.

Ob es im Material einen Unterschied zur Erstauflage gibt, kann ich leider nicht sagen, aber die Unterschiede in den Spielregeln sind äußerst gering. Wer sich schon immer ein Rennspiel zulegen wollte, für den ist Snow Tails auf jeden Fall ein heißer Tipp. Und auch allen anderen kann ich nur empfehlen, sich das Spiel wenigstens einmal anzusehen.

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

stmountain | 19.08.2009

Leichte Abstriche beim Material. Gerade da bestehen auch die Unterschiede zum Orginal. Die Neuauflage hat viel kleinere Spielkarten und somit auch kleinere Schlittenablagen. Bei letzteren fehlt der praktische Drehmechanismus, dafür ist die Bremse in der Neuauflage besser gelöst. Die Grafik ist Geschmackssache, mir gefällt das Orginal besser, es wirkt für mich auch konsistenter im Stil. Ich weiß aber auch, dass viele es anders sehen.

Nun zum Spiel:
Snow Tails ist für mich eines der besten Spiele der letzten Jahre. Wie schon im Fazit geschrieben wurde, hängt recht wenig von Glück ab. In diesem Spiel muss man vorrausschauend Fahren (wie man es auch in der Fahrschule gelernt hat), d.h. wer seine Karten am besten einstezt gewinnt. Ein erfahrener Spieler wird stets um den Sieg mitfahren, die Erfahrung zeigte, dass diese meist mit mehreren Runden Vorsprung das Ziel erreichen.

Ich bestitze übrigens 3 Exemplare von Snow Tails (1x Fragor + 2x (Asmodee + Bonusteil Todessprung)). Die beiden Asmodee-Exemplare besitze ich um die verrücktesten Strecken zu ermöglichen, außerdem schone ich so mein Orginal.

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 5

Alter: ab 10 Jahren

Spieldauer: 45 Minuten

Preis: 32 Euro

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Asmodee

Autor: Fraser Lamont, Gordon Lamont

Grafiker: Bertrand Benoit

Genre: Wettlauf

Zubehör:

16 Spielplan-Elemente 5 Spielfiguren (Holz) 5 Schlittenpläne 32 Bremsmarken 5 Sets Spielkarten (je 20 Stk) 20 Dellenkarten 20 Bäume 1 "Big Paws" Marker 5 Spielanleitungen (Deutsch, Englisch, Niederländisch, Französisch, Spanisch)

Links:

Werbung:
Snow Tails jetzt günstig bei Spiele-Offensive.de kaufen.