Kontakt Spenden

Kontakt




Hans im Glück

Hans im Glück

 

Die Gründung erfolgte 1983 durch den gebürtigen Grazer Bernd Brunnhofer und den gebürtigen Sachsen Karl Heinz Schmiel. Kennen gelernt hatten sie sich im Schachclub. Das erste Spiel (Dodge City) war eine ausführliche Weiterentwicklung des Spiels Der Pate, das sie so überhaupt nicht begeistern konnte. Die erste Auflage war rasend schnell an den Mann gebracht, ebenso rasant verlief die Entwicklung des Verlages. Anfangs wurde alles selbst produziert (Brunnhofer zeichnete mit seinem mittelmäßigen Talent, später ließ er sich zum Siebdrucker ausbilden), wobei die Geldmittel vor allem von Karl Heinz Schmiel (der weiter seinen Beruf ausübte, wärend Brunnhofer nur für den Verlag lebte) kamen. Nachdem Brunnhofer auf professionelles Auftreten drängte, wurde Schmiel das finanzielle Risiko zu groß - es folgte die Trennung (Schmiel eröffnete einen eigenen Verlag: Moskito Spiele). Inzwischen bereut er die Entscheidung ein wenig, weil die folgenden Jahre den Grundstein für den Verlagserfolgt legten: Maestro schaffte es auf die Auswahlliste zum Spiel des Jahres, 1991 errang man als erster Kleinverlag (damals noch ein Einmann-Betrieb) mit Drunter und Drüber den Titel Spiel des Jahres. Heute besteht der Verlag aus einer Handvoll Personen, die zur Hälfte aus der Familie stammen. Der Vertrieb wird über Schmidt Spiele abgewickelt.

Spiele:

Sortieren  Name Sortieren  Jahr

Amun-Re (2003)
Attika (2003)
Brügge (2013)
Carcassonne (2000)
Cardcassonne (2009)
Cheops (1998)
Citadels (2017)
Die Staufer (2014)
Dolce Vita (1999)
Dominion (2008)
Dynasties (2016)
Egizia (2009)
El Caballero (1998)
El Grande (1995)
Finca (2009)
First Class (2016)
Fjorde (2005)
Freibeuter (1998)
Goa (2004)
Hawaii (2011)
Hazienda (2005)
Helios (2014)
Loch Ness (2010)
Macher, Die (1997)
Maestro (1989)
Magellan (2002)
Manhattan (1994)
Maori (2009)
Mauerbauer (2006)
Medina (2001)
Ming Dynastie (2007)
Olympia 2000 (1994)
Oregon (2007)
Palais Royal (2008)
Pantheon (2011)
Quo Vadis? (1992)
Samurai (1998)
Santa Cruz (2012)
Schweinebande (2010)
Skyliners (2015)
Stone Age (2008)
Störtebeker (2000)
Story (1995)
Taluva (2006)
Titania (2010)
Valletta (2017)
Wikinger (2007)
Willi (1999)
Yucata´ (1996)

Gewinnspiel

Ravensburger - Facecards

Platzhalter Gewinnspiel

Anzeige

Amazon Andere Sidebar

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at
Gesellschaftsspiele-,
Videospielrezensionen
Berichte.