Kontakt Spenden

Kontakt




Brettspiel 51st State: Das Master Set

51st State: Das Master Set

In einer postapokalyptischen Welt soll ein neuer Staat entstehen, der 51st State. Vier verschiedene Völker ringen um Macht und Einfluss, scheuen auch nicht vor Beutezügen zurück oder der Vernichtung derer, die ihnen im Weg stehen.

Brettspiel Agra

Agra

Zur Einstimmung auf das Spiel ein kleiner geschichtlicher Exkurs: Der indische Subkontinent im 14. Jahrhundert zur Zeit der Mogul-Dynastie. Während seiner Regierungszeit beginnt der Großmogul Akbar die im Kernland der Dynastie gelegene Stadt Agra auszubauen und verhilft ihr somit zu einer Blütezeit in Kunst und Kultur. Das imposante und berühmte Rote Fort kündet dort noch heute davon und wurde vom Illustratoren Michael Menzel auch auf dem Spielplan verewigt.

Brettspiel The Networks

The Networks

MAD TV, der PC-Spiel-Klassiker, ist wieder da.
Toller.
Besser.
Schöner.
Ohne PC spielbar.
MAD TV nennt sich 2018 „The Networks”.

Kartenspiel Terraformer

Terraformer

Schlechte Spielanleitungen lassen häufig Fragen offen.
Die Suche im Netz liefert oft Antworten.
Das WWW als Sicherheitsnetz, sozusagen.
Bei Terraformer scheitert man.
Zuerst mit der Spielregel.
Danach im Netz.

Brettspiel Farlight

Farlight

Beim ersten Lesen der englischen Anleitung habe ich ein „c” übersehen und die Missionen als „climatic missions” verstanden. Missionen zum Klimaschutz sozusagen.

Dass es sich um „climactic missions” (CMs), also um finale Höhepunktsmissionen handelt, erkannte ich erst im zweiten Anlauf.

Macht aber keinen großen Unterschied.

Brettspiel Bunny Kingdom

Bunny Kingdom

Bei Bunny Kingdom ist es die Aufgabe der Spieler im Auftrag des Hasenkönigs eine neue Welt zu erkunden, Städte zu errichten, sich um die Landwirtschaft zu kümmern um florierende Lehnsgüter hervorzubringen. Natürlich gilt es, der erfolgreichste Hasenlord zu werden und die meisten goldenen Karotten (Siegpunkte) zu sammeln. Es ist ein familientaugliches Kartenauswahl- und Aufbauspiel.

Brettspiel Kanagawa

Kanagawa

Meister Hokusai hat im Jahr 1840 beschlossen, eine Malschule zu eröffnen. In Kanagawa, der großen Bucht von Tokio. Und in diesem Spiel sind wir seine Schüler, die diese Schule besuchen, um vom Meister zu lernen, unser Atelier zu erweitern und ein großer Landschaftsmaler zu werden. Dabei ist es immer wieder unsere Entscheidung, ob wir länger in der Schule bleiben und so unsere Fertigkeiten verbessern oder lieber schneller in unser Atelier zurückkehren und an unserem Panoramagemälde weiter arbeiten.

Brettspiel Kilt Castle

Kilt Castle

Kilt Castle – das Spiel für Highländer und Hochstapler. Die Spieler stellen Mitglieder eines schottischen Clans dar und wetteifern miteinander um die Vorherrschaft im Stammsitz.  

Dabei spielt aber nur die Turmspitze eine Rolle. Schließlich will jeder Schotte hoch hinaus und stapelt daher eine Etage auf die nächste, um obenauf zu liegen. Wer am Dukatentag das größte Viertel hat, bekommt am meisten Geld. Der Reichste gewinnt.

Brettspiel Citadels

Citadels

Viele von euch kennen den Ursprung von Citadels. Nein? Doch! Hierzulande wurde das Spiel als Ohne Furcht und Adel vermarktet. Später wurde die Erweiterung Die dunklen Lande veröffentlicht. Heute halten wir also Citadels in Händen. Es enthält leicht überarbeitete Versionen der bekannten Spiele, aber auch jede Menge neues Material.

Kartenspiel Evolution - Plantarum

Evolution - Plantarum

Seit fünf Jahren werden wir regelmäßig mit Varianten und Erweiterungen für Evolution: The Origin of Species versorgt. Diesmal stellen wir euch Evolution Plantarum vor, in dem sich Pflanzen nicht mehr so einfach von jedem dahergelaufenen Vieh fressen lassen. Aber die Tiere sind anpassungsfähig und benutzen die Abwehrsystem der Pflanzen als Schutz für sich selbst.


+ Weitere Artikel laden