CONQUISTA

Fragen von/an Autoren, Tipps zur Materialbeschaffung, Interessante Kickstarterprojekte usw.

Moderatoren: Arno Steinwender, Jörg Domberger

Benutzeravatar
MarkusP
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 17:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Conquista :)
Wohnort: Traismauer, Niederösterreich

Re: CONQUISTA

Beitragvon MarkusP » Mittwoch 4. März 2015, 17:17

Hallo!

Möchte mich auch an dieser Stelle recht herzlich bei den Spieletestern von spieletest.at bedanken!
Die Professionalität, das extrem umfangreiche Wissen und vor allem die Herangehensweise hatte ich so in dieser Dimension wirklich nicht erwartet.

Es stand für mich auch einiges auf dem Spiel... und durch euer Feedback fühle ich mich bestätigt in dem was ich die letzten Jahre gemacht habe...
Das ist ein wirklich gutes Gefühl, das kann ich euch sagen!!!

Nun möchte ich die aufgezeigten "Kinderkrankheiten" ausmerzen und dabei werden mir eure Tipps sehr hilfreich sein!
Sobald Version GTM 3.5. steht wird ein neues Testspiel angesetzt und ich würde mich sehr freuen euch wieder in der Runde begrüßen zu dürfen. Gulasch gibt's auch wieder, versprochen :)

Beim 1.Testspiel gab es 2 Sieger: Chris und CONQUISTA

Bis bald
LG
Max

Benutzeravatar
jumpwalker
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:46
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: aktuelle Top 5: Firefly - Das Brettspiel | T.I.M.E Stories | Conan | Star Trek Ascendancy | Fortune & Glory
Wohnort: Niederösterreich. Nordöstlich von Oberösterreich gelegen. Also eigentlich Nordostoberösterreich.

Re: CONQUISTA

Beitragvon jumpwalker » Mittwoch 4. März 2015, 20:13

Beim 1.Testspiel gab es 2 Sieger: Chris und CONQUISTA
Hallo Max!

Danke für die Blumen. Mit Deinem letzten Satz liegst Du nicht ganz richtig. :grin: Ich war zwar der richtige Loser am Tisch - aber: Schlechte Startvoraussetzungen in Kombination mit meiner haarsträubend miserablen Spielweise und dadurch sehr bald mal eine aussichtslose Situation haben mir dennoch über zwölf Spielstunden lang ungebrochen großen Spaß gemacht! Und ein solches Erlebnis muss ein Spiel erst einmal abliefern! CONQUISTA hat's gekonnt. Ich sehe mich daher auch als Sieger, der sich gegen alle (selbstverschuldeten) Widrigkeiten durchgebissen hat bis zum (für mich) bitteren Ende. Das nächste Mal mach ich es Euch dann nicht mehr ganz so einfach, versprochen! 8)

Ich hoffe, Du wartest mit der Erstellung der Version "3.5" noch auf unseren Input (bzw. kannst es noch erwarten!). Jedenfalls würde ich Dich um entsprechende Geduld bitten, denn nachdem ich mittlerweile nun doch schon einige Stunden (dem Öffi-Weg ins Büro sei Dank, der bringt mir täglich rund 90 Minuten "Freizeit" in der U- und S-Bahn, aber auch daheim drehen sich die Zahnräder natürlich weiter...) in diverse Überlegungen investiert und diese auch schon zu Papier gebracht habe, wäre es sehr schade, wenn Du bereits jetzt über "3.5" brüten würdest. Warte mal vorher ab, was da von uns an Input eintrudelt.

LG jumpwalker
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. (Sir Karl Popper)
Meine Brettspielsammlung: http://www.boardgamegeek.com/collection/user/jumpwalker

Benutzeravatar
MarkusP
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 17:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Conquista :)
Wohnort: Traismauer, Niederösterreich

CONQUISTA 4.0

Beitragvon MarkusP » Montag 20. Juli 2015, 09:07

Hallo zusammen!

Nachdem der Hausumbau jetzt weitgehend abgeschlossen ist, kann ich mich nun wieder wichtigeren Dingen zuwenden :wink:

Der Input durch das Feedback der Spieletester war sehr hilfreich und brachte mich auch auf neue Ideen zur Umgestaltung und Optimierung!

Eine ToDo-Liste ist erstellt und es wird eines der umfangreichsten, und meiner Meinung nach, interessantesten Updates!
Es gibt aber noch einiges zu tun...
Ende August bzw. Anfang September wird die neue Version für eine Testpartie bereit stehen.
Eine Terminabstimmung dazu ist bereits im Gange.
CONQUISTA_4.0.jpg
CONQUISTA_4.0.jpg (71.1 KiB) 8107 mal betrachtet
LG
Max

Benutzeravatar
MarkusP
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 17:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Conquista :)
Wohnort: Traismauer, Niederösterreich

CONQUISTA 4.0 - TESTSPIEL

Beitragvon MarkusP » Dienstag 11. August 2015, 16:15

Der Termin steht fest!
Termin_Logo.JPG
Termin_Logo.JPG (41.69 KiB) 8071 mal betrachtet
Seid ihr bereit?
CONQUISTA_4.0_LOGO_kl_2.jpg
CONQUISTA_4.0_LOGO_kl_2.jpg (40.04 KiB) 7903 mal betrachtet
Zuletzt geändert von MarkusP am Dienstag 22. September 2015, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jumpwalker
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:46
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: aktuelle Top 5: Firefly - Das Brettspiel | T.I.M.E Stories | Conan | Star Trek Ascendancy | Fortune & Glory
Wohnort: Niederösterreich. Nordöstlich von Oberösterreich gelegen. Also eigentlich Nordostoberösterreich.

Re: CONQUISTA

Beitragvon jumpwalker » Dienstag 11. August 2015, 17:53

LET'S ROCK AND ROLL!!!!!!!
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. (Sir Karl Popper)
Meine Brettspielsammlung: http://www.boardgamegeek.com/collection/user/jumpwalker

Benutzeravatar
Lynyrd
Ultimative Spielernatur
Ultimative Spielernatur
Beiträge: 413
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 20:05
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Tide Of Iron / Twilight Imperium / Star Trek Fleet Captains / Bloodbowl / und alles aus meiner Sammlung :-)

Re: CONQUISTA

Beitragvon Lynyrd » Montag 14. September 2015, 13:42

Ist zwar schon wieder eine weile her, aber ich würde mich sehr über Berichte oder Erkenntnisse freuen, falls man das in diesem Entwicklungsstadium überhaupt noch öffentlich diskutieren kann.
Suche Spieler für: Twilight Imperium 3rd Edition / Tide of Iron
Spielesammlung: http://boardgamegeek.com/collection/user/Lynyrd

Benutzeravatar
MarkusP
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 17:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Conquista :)
Wohnort: Traismauer, Niederösterreich

CONQUISTA 4.0 - TESTSPIEL / Resümee

Beitragvon MarkusP » Dienstag 15. September 2015, 18:23

Hallo!

Das letzte Testspiel war wieder sehr erfolg- und aufschlussreich!
Obwohl wir durch einen "Spielerschwund in letzter Sekunde" leider nur zu viert spielen konnten, tat dies der Spannung und dem Spaß keinen Abbruch.

Das Add-On *PIRATEN* hat ausgezeichnet funktioniert. Eine kleine Anpassung in der Höhe des Kopfgeldes und die Sache steht.
Es besteht aus Piratenkarten, 5 Schiffen, 6 Piraten und speziellen Piratenwürfeln:
IMG_4023.JPG
IMG_4023.JPG (27.81 KiB) 7967 mal betrachtet
Piraten_03.jpg
Piraten_03.jpg (39.55 KiB) 7967 mal betrachtet
Ebenso brachte die Hafenerweiterung "Frachtschiff" den gewünschten Erfolg und wird fix implementiert.

Eine Anzeigetafel mit den Stepps zu den einzelnen Aktionen wird den Ablauf noch flüssiger gestalten.
Auch hat es sich gezeigt dass man den Rohstoff-Handel mit der Gilde begrenzen muss, genauso wie das zusätzliche Einkommen nicht aus dem Ruder laufen darf (Handelswaren an Eingeborene, zu viele Fabriken, ...)

Weiter habe ich mir vorgenommen die kartengesteuerten Aktionen der Eingeborenen aus den Ereigniskarten herauszunehmen und ähnlich denen der Piraten zu gestalten.
Dadurch werden diese noch besser ins Spiel kommen und noch mehr ins Geschehen eingreifen was das Ganze sicher viel interessanter macht.
Ein weiterer Vorteil ist das es dann so wie die Piraten modular aufgebaut wäre und je nach Laune eingebaut oder weggelassen werden kann.
Generell werde ich nun anfangen mehrere Module "herauszuschälen" um im Endeffekt ein Basisspiel mit den dazugehörigen Erweiterungen zu erhalten (Fabriken und Handelsgüter, Generäle, Ruinen und Ausgrabungsstätten, etc.)

Die Änderungen im Kampfmodus bezgl. Kavallerie-Würfel hat auch prima funktioniert und ist gut angekommen.
Und ich will ja nicht zu viel verraten, aber in der Version 4.1 wird dem Ganzen noch mehr Gehalt, Strategie und Taktik verpasst. Vom normalen General bis zum 4* General und die Kämpfe größerer Armeen werden in Zukunft ganz anders ablaufen (was einigen hier sicher sehr entgegen kommen wird)
In Verbindung mit den Spezialfähigkeiten, welche m.M.n. eine der besten Neuerungen in letzter Zeit war, bekommen Kämpfe dadurch ohne mehr Zeitaufwand eine ganz andere Dimension.

Es gäbe zwar noch so einiges zur Spielmechanik zu erzählen, aber ich möchte auch nicht zu viel verraten.
Tatsache ist ich bin voll motiviert, arbeite bereits an Version 4.1 und freue mich auf das nächste Testspiel!
IMG_4096_kl.jpg
IMG_4096_kl.jpg (75.67 KiB) 7967 mal betrachtet
ps.: Möchte mich hier bei Minimi, Mötzi, Schmise, Franz, Chris und Simon bedanken für ihre Unterstützung! :smt023
Zuletzt geändert von MarkusP am Mittwoch 16. September 2015, 07:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jumpwalker
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:46
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: aktuelle Top 5: Firefly - Das Brettspiel | T.I.M.E Stories | Conan | Star Trek Ascendancy | Fortune & Glory
Wohnort: Niederösterreich. Nordöstlich von Oberösterreich gelegen. Also eigentlich Nordostoberösterreich.

Re: CONQUISTA 4.0 - TESTSPIEL / Resümee

Beitragvon jumpwalker » Mittwoch 16. September 2015, 06:31

ps.: Möchte mich hier bei Minimi, Mötzi, Schmise, Franz, Chris und Simon bedanken für ihre Unterstützung!
Vielen Dank. Ich fiel ja diesmal leider in die Kategorie "Absage in letzter Sekunde", freue mich aber, dass ihr offenbar ordentlich was weitergebracht habt.
Schauen wir mal, was 4.1 so bringt... 8)
LG jumpwalker
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. (Sir Karl Popper)
Meine Brettspielsammlung: http://www.boardgamegeek.com/collection/user/jumpwalker

Benutzeravatar
MarkusP
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 17:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Conquista :)
Wohnort: Traismauer, Niederösterreich

CONQUISTA Version 4.1 - TESTSPIEL

Beitragvon MarkusP » Montag 23. November 2015, 11:51

CONQUISTA_Vers_4.1_Testspiel_12.12.2015_kl.jpg
CONQUISTA_Vers_4.1_Testspiel_12.12.2015_kl.jpg (69.32 KiB) 7750 mal betrachtet
Noch nicht ganz fertig - aber zum antesten:
Taktik-Erweiterung_kl.jpg
Taktik-Erweiterung_kl.jpg (37.51 KiB) 7708 mal betrachtet

Gamer001
Spielefreund
Spielefreund
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 18:46
Geschlecht: männlich

Re: CONQUISTA

Beitragvon Gamer001 » Donnerstag 25. Februar 2016, 16:09

läßt sich dein spiel optimieren damit es sich schneller spielt?
eine gute Aufgabe für Spieletester.

Benutzeravatar
MarkusP
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 17:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Conquista :)
Wohnort: Traismauer, Niederösterreich

Re: CONQUISTA

Beitragvon MarkusP » Dienstag 15. März 2016, 17:14

Hallo zusammen!

WOW - schon über 4000 Zugriffe auf diesen CONQUISTA-Thread....
Das freut mich wirklich sehr!

Ich denke mit Version 4.1 habe ich den Spiel-Umfang, den ich in CONQUISTA erreichen möchte, weitgehend abgesteckt.
Es gäbe zwar noch ein paar Erweiterungs-Ideen welche ich aber nun rigoros zur Seite und auf irgendwann verschiebe. Komplexe Spiele haben eben die Eigenschaft dass es logischerweise auch viele Rädchen gibt an denen gedreht werden kann und sich alles irgendwo auswirkt. Und manchmal auch da wo man es nicht möchte.....

Dieses Jahr muss ich etwas leiser treten da ich beruflich mehr gefordert und auch viel unterwegs bin.
Deshalb werde ich heuer wohl nur eine neue Version (4.2) zusammenstellen können welche voraussichtlich erst frühestens im 3.Quartal 2016 zum Testen bereit stehen wird.
Ich nehme mir vor bis dahin auch die einzelnen Module (Erweiterungen) herausgeschält und die Taktik-Erweiterung verbessert zu haben.
Somit wird es dann erstmalig auch eine Basis-Version zu spielen geben.....
läßt sich dein spiel optimieren damit es sich schneller spielt?
eine gute Aufgabe für Spieletester.
Bei der Erstellung jeder neuen Version ist mir die Strukturverbesserung, die Übersichtlichkeit und vor allem eine Optimierung des Spielablaufes sehr wichtig.
Nur wo zieht man die Grenze?
Strategische Spiele mit derart vielen Handlungsmöglichkeiten ergeben zwangsläufig eine gewisse Komplexität welche sich dann auch in einer längeren Spieldauer darstellt. Allerdings sei an dieser Stelle auch angemerkt dass die Interaktion zwischen den Spielern (Verhandlungen, Absprachen... die ganzen hinterhältigen und gemeinen Sachen eben :wink: ) auch viel Zeit in Anspruch nimmt.
Würde man jetzt vieles dem Spiel entnehmen um es einfacher und flüssiger zu gestalten, dann wäre es nicht mehr das Spiel das es ist. CONQUISTA lebt von der Atmosphäre und dem Gefühl das sich einstellt wenn man sich darauf einlässt. Ich denke jeder der es einmal gespielt hat kann dies bestätigen. Jedoch kann man ab der neuen Version mit der Basisvariante und den Modulen dahingehend etwas steuern.

Nun, wie gesagt- voraussichtlich wir es ab Juli ein paar Testspiele geben und ich würde mich wirklich sehr freuen wieder den einen oder anderen Testspieler in unserer Runde begrüßen zu dürfen!

Salute
Max
Avery[1].jpg
Avery[1].jpg (65.04 KiB) 7312 mal betrachtet

Benutzeravatar
jumpwalker
Halbgott der Spiele
Halbgott der Spiele
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:46
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: aktuelle Top 5: Firefly - Das Brettspiel | T.I.M.E Stories | Conan | Star Trek Ascendancy | Fortune & Glory
Wohnort: Niederösterreich. Nordöstlich von Oberösterreich gelegen. Also eigentlich Nordostoberösterreich.

Re: CONQUISTA

Beitragvon jumpwalker » Dienstag 15. März 2016, 18:47

CONQUISTA lebt von der Atmosphäre und dem Gefühl das sich einstellt wenn man sich darauf einlässt. Ich denke jeder der es einmal gespielt hat kann dies bestätigen.
:smt023 Ja, das kann ich bestätigen.
Ich denke mit Version 4.1 habe ich den Spiel-Umfang, den ich in CONQUISTA erreichen möchte, weitgehend abgesteckt .... Deshalb werde ich heuer wohl nur eine neue Version (4.2) zusammenstellen können .... Bei der Erstellung jeder neuen Version ist mir die Strukturverbesserung, die Übersichtlichkeit und vor allem eine Optimierung des Spielablaufes sehr wichtig. Nur wo zieht man die Grenze?
Vor einigen Tagen habe ich ein Interview gelesen, das die Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger einer Zeitschrift gegeben hat. Darin hat sie es unendlich bedauert, dass Ihr Ehemann - der offenbar ein sehr begabter Schreiber war - zeitlebens damit beschäftigt war, ein Stück Weltliteratur zu schreiben. Er ist an seinen eigenen hohen Ansprüchen gescheitert und hat es so nie geschafft, auch nur ein einziges Buch zu veröffentlichen.

Meiner Meinung nach sind derzeit Deine eigenen Ansprüche "die Grenze", nach der Du fragst. Man muss in der Lage sein, den Zeitpunkt zu erkennen, an dem "das Werk" (ob Spiel oder Buch oder Musikstück oder was auch immer) das Prädikat "es ist vollbracht" verdient. Perfektionismus gut und schön, dennoch aber muss ein Projekt an sein Ende kommen. Sonst wird die Welt niemals davon erfahren. Kein Schriftsteller/Designer/Künstler dieser Welt wird mit dem von ihm Geschaffenen restlos zufrieden sein. Es reicht jedoch schon völlig aus, dass sein Publikum zufrieden damit ist.

"Die Grenze" sollte demnach nicht dort zu ziehen sein, wo die Ideale des Autors erfüllt sind. Das Publikum ist nämlich der wesentliche Faktor!
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. (Sir Karl Popper)
Meine Brettspielsammlung: http://www.boardgamegeek.com/collection/user/jumpwalker

Benutzeravatar
MarkusP
Vielspieler
Vielspieler
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 17:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Conquista :)
Wohnort: Traismauer, Niederösterreich

Re: CONQUISTA

Beitragvon MarkusP » Samstag 19. März 2016, 17:58

Hallo Franz!

Du musst mir ja nicht gleich den Zaunpfahl auf den Kopf hämmern... damit winken hätte doch auch gereicht!
Wie sieht Christian das? :lol:

Deinen Kommentar fasse ich als großes Kompliment auf!
Ich denke zwar dass ich weder besonders begabt (und meiner Frau ist das total Banane was ich da so herumtüftle...) noch der absolute Perfektionist bin, jedoch entnehme ich deinen Worten dass du CONQUISTA ein gewisses Potential zusprichst. Das freut mich und gibt Antrieb.

Die Frage nach "der Grenze" ist m.M.n. sehr abhängig von dem was man eigentlich erreichen will.
Wie du ja weißt wollte ich damals nur was "für uns" bauen.... Dass es dann in ein mittlerweile 10-Jahre Projekt ausartet hatte ich nicht gedacht.
Bei einem "für uns"-Projekt kann "die Entwicklung" ja ewig weitergehen, wenn man es veröffentlichen will muss man klarer Weise mal zum Punkt kommen.

Nach dem ersten Feedback und euren "aufmunternden" Worten vor einem Jahr habe ich mich entschlossen CONQUISTA in eine Form zu bringen welche man auch jemanden zeigen kann. Ich hoffe dieses Jahr es soweit zu schaffen!

Apropos Publikum: Lust auf ein "kleines Spielchen" wieder? :wink:

Grüße
Max
Zuletzt geändert von MarkusP am Mittwoch 20. April 2016, 16:29, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ralf S.
Team
Team
Beiträge: 2250
Registriert: Montag 22. Oktober 2007, 09:40
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiele: Terra Mystica, 7 Wonders - Das Duel, Age of Empires 3, Azul,
Wohnort: Berlin

Re: CONQUISTA

Beitragvon Ralf S. » Sonntag 20. März 2016, 11:35

Hallo Max,
hast eine PN.

LG Xarlos

Astin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 06:24
Geschlecht: männlich

Re: CONQUISTA

Beitragvon Astin » Donnerstag 26. Mai 2016, 06:39

Also, Hut ab!
Da hast du ein richtiges tolles Spiel entwickelt !
Entschuldigung wenn das schon gefragt ist aber wie laufen denn die Kämpfe ab? Karten, Würfel,..?


Zurück zu „Spieleautoren / Kickstarter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast