Seite 3 von 14

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 1. Januar 2017, 01:01
von Christoph Ledinger
Im Jahr 2016 ist dann doch noch HIRÞ dazugekommen. 8-)

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Montag 2. Januar 2017, 15:40
von ungeheuer
Wir haben 2016 mit verschiedenen Partyspielen beendet:
Heckmack am Bratwurmeck
6 nimmt
Saboteur
Privacy
Tabu

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 7. Januar 2017, 09:20
von jumpwalker
Also, das kam gestern bei uns daheim auf den Tisch:

STAR TREK ASCENDANCY
1. Platz: Chris (Föderation) - 5 Ascendancy (tie breaker)
2. Platz: Franz (Romulaner) - 5 Ascendancy
3. Platz: Sandra (Klingonen) - 4 Ascendancy
Spieldauer: 330 Minuten

COTTAGE GARDEN
1. Platz: Chris - 60 Punkte
2. Platz: Sandra - 55 Punkte
2. Platz: Franz - 55 Punkte
4. Platz: Moni - 51 Punkte

HOLLYWOOD
1. Platz: Franz - 107 Mio $ (3 Academy Awards)
2. Platz: Chris - 73 Mio $
3. Platz: Sandra - 68 Mio $

7 WONDERS
1. Platz: Sandra - 49 Punkte
2. Platz: Franz - 43 Punkte
3. Platz: Chris - 42 Punkte

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 7. Januar 2017, 09:30
von Christoph Ledinger
Bei mir waren es gestern: Come to fishing Village (kooperativ gewonnen), Evolution: Der Einstieg (123:99 gewonnen), Dale of Merchants 2 (7:8 verloren)

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 8. Januar 2017, 18:06
von Christoph Ledinger
Den gestrigen Tag haben wir mit Geocaching verbracht, heute war wieder Spielen an der Reihe: Dog kam mal wieder auf den Tisch, diesmal in der Version "Black Dog". Mein Team hat mit 8:7 einen knappen Sieg davongetragen.

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Dienstag 10. Januar 2017, 22:01
von Peter P.
Heute habe ich wieder einen Klassiker ausgepackt.

Eine Solo Partie von "Roter November"

Gestartet bin ich mit 3 Gnomen. In der ersten Runde hat gleich einer im Feuer das Zeitliche gesegnet, dadurch wurden weniger Katastrophen ausgelöst und die 2 anderen Gnome konnten gerettet werden.

Fazit: Gewonnen :)

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Mittwoch 11. Januar 2017, 11:49
von dieter99
ich hab ein Fest für Odin gespielt http://www.feuerland-spiele.de/spiele/e ... r_odin.php aber leider nicht gewonnen :P

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 09:35
von jumpwalker
Also, das kam gestern bei uns daheim auf den Tisch:

STAR TREK ASCENDANCY
1. Platz: Sandra (Romulaner) - 5 Ascendancy
2. Platz: Franz (Föderation) - 4 Ascendancy (tie breaker)
3. Platz: Peter (Klingonen) - 4 Ascendancy
Spieldauer: 270 Minuten

SPARTACUS - EIN SPIEL ÜBER BLUT UND VERRAT
1. Platz: Peter - 12 Einflusspunkte (tie breaker)
2. Platz: Franz - 12 Einflusspunkte
3. Platz: Sandra - 7 Einflusspunkte

K2
1. Platz: Franz - 15 Punkte (ein Gipfelsieg)
2. Platz: Peter - 12 Punkte
3. Platz: Sandra - 2 Punkte (beide Alpinisten am 18. Tag im Berg tödlich verunglückt)
(Aufstieg im Sommer bei Schlechtwetter; meine insgesamt 49. K2-Partie!)

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 21. Januar 2017, 23:58
von Peter P.
Ich bin gerade von einem Spieleabend epischen Ausmaßes heimgekommen.

Twilight Imperium 3rd Ed.
8 Spieler
13h Spielzeit

Ich liebe dieses Spiel :)

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 22. Januar 2017, 10:40
von Ralf S.
WoW! Das hört sich wirklich genial an.
Allerdings habe ich von einem Spiel gehört dass sich ähnklich spielen soll aber in deutlich kürzerer Zeit? Weiß aber den Namen nicht mehr?

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Sonntag 22. Januar 2017, 15:23
von jumpwalker
Weiß aber den Namen nicht mehr?
Nachdem Du hier im Forum sehr häufig von "Star Trek Ascendancy liest, kannst Du dieses Spiel eigentlich nicht meinen - "Ascendancy" gehört der Kategorie "Twilight Imperium Light" an. Möglicherweise meinst Du "Eclipse"? Spielt sich ähnlich wie Twilight Imperium, hat eine deutlich kürzere Spieldauer, legt den Schwerpunkt jedoch eher auf Wirtschaft als auch Politik. Sonst fiele mir da jetzt auch nicht wirklich viel dazu ein...

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Donnerstag 26. Januar 2017, 20:02
von Ralf S.
Ne Eclipse definitiv nicht, das hatte ich schon mehrmals gespielt.
Aber vielleich das ST Ascendency (soll ja demnächst auch auf deutsch kommen)?
Wobei ich schon darüber die komplette Bandbreite an Meinungen gehört habe. Von genial bis grottig.

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Freitag 27. Januar 2017, 11:29
von Simon Kriese
Vor ein paar Jahren ist auch Exodus Proxima Centauri rausgekommen, das schlägt ebenfalls in die gleich Kerbe. Ist nie so bekannt geworden, ich persönlich fand's genial :-)

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Freitag 27. Januar 2017, 20:50
von Lynyrd
Ich habe leider bei meinem letzten Spieleabend vergessen einzutragen:

1x Warfighter - 2 Spieler: Mission (Jungle) erfolgreich abgeschlossen
2x Pandemic Cthulhu: Keine Chance auf einen Spielsieg, alle Charaktere wurden verückt *hihi*

Re: Der "Was habe ich heute gespielt" Thread

Verfasst: Samstag 28. Januar 2017, 08:57
von jumpwalker
Also, das kam gestern bei mir daheim auf den Tisch:

LEGENDARY ENCOUNTERS: A FIREFLY DECK BUILDING GAME
Solospiel - Bereits die erste Episode ("Serenity Part 1") grandios verloren, nachdem ein Allianzkreuzer "meine" Serenity zerstört hat.
Spielercharaktere: Mal, Kaylee
Nichtspielercharaktere: Inara, River, Simon, Wash
Spieldauer: 40 Minuten

Die "Legendary Encounters"-Serie gibt die Möglichkeit, einige Film-Franchises durchzuspielen. (Alien Deck Builder, Predator Deck Builder, Firefly Deck Builder). über die klassische Schiene "im Spielverlauf wird das eigenen Kartendeck immer stärker" werden die TV-Episoden (Firefly) bzw. die Filme (Alien 1-4, Predator 1-2) nachgespielt. Diese Deck Builder zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie schwer zu knacken sind und die Spieler (in allen drei Fällen ist es möglich, im Solomodus anzutreten) eine ganz harte Nuss zu knacken haben, wollen sie gewinnen.