Kontakt Spenden

Kontakt




Playstation 4 No Man's Sky


Fazit



+

Plus

  • Größte Videospielwelt aller Zeiten
  • Nicht zu überbietende Freiheit
  • Parameter der Auto-Generierung der Planeten gelungen
  • technischer Meilenstein in der Videospielgeschichte

-

Minus

  • Keine Struktur, kein Roter Faden
  • Zu kleine Pools, aus denen die Planeten erschaffen werden - es beginnt sich recht schnell alles zu wiederholen
  • wenig und sich häufig wiederholende Interaktionsmöglichkeiten
  • Steuerung, Menüführung und Orientierung lassen sehr zu wünschen übrig

Fazit



+

Plus

  • gigantische Spielwelt
  • das 'Niemandsland'-Gefühl wird authentisch transportiert

-

Minus

  • keinerlei Möglichkeiten sich im Raum, über Planeten oder auf der Oberfläche gescheit zu orientieren
  • ein "Das kenn ich schon"-Gefühl stellt sich nach den ersten Studnen ein, trotz generischer Welten
  • Bugs, Glitches und Abstürze

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

Leo | 04.10.2016

Keine Hauptmission, jedoch große Welt zu erforschen. Alle Planeten sind jedoch ziemlich ziemlich gleich.

Patrick M. | 04.10.2016

Hallo Sebastian, hätte ich Deinen Testbericht zu No Man\'s Sky doch schon früher gelesen - bevor ich mir das Spiel gekauft hatte. Ich muss sagen, &quot;enttäuscht&quot; ist für das Spiel mE gar kein Ausdruck. Das Spiel kostet immerhin 60€ und hat Bugs ohne Ende. Die kommenden Updates werden, das wohl beheben, aber mit diesen Fehlern veröffentliche ich doch kein Spiel oder? An die die No Man Sky noch nicht gespielt haben, es ist kein totaler Schrott das Spiel auf keinen Fall. Wer selbst erleben möchte was die Technik der Zukunft für uns Gamer bietet, sollte das Spiel einmal anzocken - wenn ihm das 60€ wert ist. Als ich mir das Spiel gekauft hatte bin ich von einem Weltraum Sandbox Spiel ausgegangen im Stil von Minecraft. Das Spiel bietet aber einfach nicht genügend Möglichkeiten dafür. Die Entwickler hätten meiner Meinung nach nicht 18 Trillionen Planeten in das Spiel einbauen sollen. Hätten sich die Entwickler auf 1000 individuell gestalteten Planeten beschränkt, wären auch mehr Spielinhalt auf den einzelnen Planeten geboten gewesen. Auf den Planeten sind zum Beispiel Sehenswürdigkeiten verteilt. Bei <a href="https://online-games-4-free.com/onlinespiele">online games</a> habe ich eine Liste gesehen, die auflistet, welche Sehenswürdigkeit in welchem Quadranten zu finden ist. Spätestens ab dem 30 Planeten merkt man, dass die Sehenswürdigkeiten und die Interaktionspunkte auf den Planeten sich eben alle irgendwie ähneln. Sebastian hat mit seinem Testbericht den Nagel auf den Kopf getroffen. Das nächste mal schaue ich erst hier vorbei und lese die Testbericht bevor ich mir ein so hype Spiel zulege. Grüße Patrick

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Innovativ/Meilenstein

Spieleranzahl: 1

Einzelspieler Lokaler Mehrspieler Online Mehrspieler

USK 6 PEGI 7

Preis: 60 Euro

Erscheinungsjahr: 2016

Entwickler: Hello Games

Publisher: Sony Computer Entertainment

Erschienen für: PC, Playstation 4

Getestetes System:
Playstation 4

Genre: Adventure

Erforderliches Zubehör:

Anzeige

Ähnliche Spiele:

Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 5246 Gesellschafts- und 1529 Videospielrezensionen sowie 1529 Berichte.