Kontakt Spenden

Kontakt




Gesellschaftsspiel 1,2,3… ganz viele!


Fazit

Mit "1,2,3 ... ganz viele" haben wir ein wirklich sehr nettes Spiel aber mit leider recht hohem Frustpotential vor uns. Selbst mit Grübeleien und Zusammenspiel scheitern die Spieler häufig. Sind die niedrigen Karten zu Beginn nicht im Spiel und tauchen in den Nachziehstapeln erst sehr spät auf, ist nicht nur guter Rat teuer, vielmehr ist das Spiel dann nicht zu gewinnen.
Die Ausgangslage sollte man daher nach ein paar verlorenen Partien ein wenig günstiger gestalten. Mit drei Reihen, jedoch mit 3,2 und einer Karte, startet man viel einfacher in die Partie.
Die Kooperation könnte man durchaus etwas forcieren wenn der aktive Spieler eine Karte aus einer gemeinsamen offenen Auslage wählen müsste. Damit würden sich Diskussionen ergeben, die es in der aktuellen Version nicht gibt, und wenn doch dann erst nach dem Legen einer für den nächsten Spieler ungünstigen Karte.

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 5 Jahren

Spieldauer: 20 Minuten

Preis: 10 Euro

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Amigo

Autor: Reinhard Staupe

Grafiker: Oliver Freudenreich

Genre: Lernspiel

Zubehör:

50 Spielkarten, Spielanleitung, alles in der Blechdose

Werbung:
1,2,3… ganz viele! jetzt günstig bei Spiele-Offensive.de kaufen.