Kontakt Spenden

Kontakt




Gesellschaftsspiel Isis & Osiris


Spieletester

Bernhard Fischer

Bernhard Fischer
07.02.2003

Fazit
"Isis und Osiris" ist ein simples Mathematik-Memory mit leichtem Taktikfaktor. Bei den ersten paar Spielen macht es durchaus Spaß und fordert direkt dazu auf, eine zweite Partie zu spielen. Ab dem sechsten bis siebenten Mal erschöpft sich der Spaß daran jedoch ziemlich und das Spiel verschwindet schnell im Wohnzimmerkasten.

Nichtsdestotrotz handelt es sich hier um ein nettes kurzweiliges Taktik-Spiel, das vor allem rechenstarken Memory-Fans zu empfehlen ist.

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

Arno Steinwender | 16.02.2003

Gespielt wir auf einem kleinen Spielplan, der einen 6x6 Raster und eine Wertungsleiste zeigt. Jeder Spieler erhält Spielsteine in seiner Farbe und Plättchen die er verdeckt vor sich auslegt. Auf den Plättchen sind Plus- bzw. Minuspunkte aufgedruckt. Ist ein Spieler an der Reihe kann er sich entscheiden ob er einen Spielstein oder ein Plättchen auf ein freies Feld legt. Entscheidet er sich für das Plättchen deckt er eines auf, sodass es alle sehen können und legt dieses verdeckt auf den Spielplan. Ist das ganze Feld gefüllt wird abgerechnet. Die Spieler erhalten nun für jeden Spielstein in ihrer Farbe so viele Puls/Minuspunkte wie die direkt anliegenden Plättchen zeigen.

Iris und Osiris ist eine gute Kombination von Taktik und Memory. Ein nettes kleines Spiel das sich ideal für zwischendurch eignet.

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 7 Jahren

Spieldauer: 15 Minuten

Preis: 10 Euro

Erscheinungsjahr: 2001

Verlag: Kosmos

Autor: Michael Schacht

Grafiker: Franz Vohwinkel

Genre: Legen

Zubehör:

1 Spielbrett, 22 Tafeln, 32 Spielsteine, 4 Zählsteine, 4 Punktemarker

Links:

Werbung:
Isis & Osiris jetzt günstig bei Spiele-Offensive.de kaufen.