Kontakt Spenden

Kontakt




Gesellschaftsspiel Navegador


Fazit

Navegador ist ein tolles Spiel. Natürlich herrscht da und dort Mangel an Geld und/oder an Arbeitern, durch Verlegenheitszüge (die man sich nicht zu oft leisten sollte) kann man sich aber immer wieder im Spiel halten. Die Verzahnung der einzelnen Aktionen ist sehr gut aufeinander abgestimmt. Was zu Beginn des Spiels unerschwinglich erscheint, wird im Lauf der Partie erschwinglich und je nach Spielweise läutet manchmal das eine, manchmal das andere Spielende die letzte Runde ein.
Eine Gewinnstrategie ist schwer auszumachen. Sinn macht es in jedem Fall, sich relativ früh auf gewisse Optionen zu spezialisieren und sich nicht zu verzetteln. Mir gefällt Navegador besser als Hamburgum, und das will was heißen...

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

4. Platz

Spieleranzahl: 2 bis 5

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 120 Minuten

Preis: 30 Euro

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: PD - Verlag

Autor: Mac Gerdts

Grafiker: Marianne Fahrenbach

Genre: Strategie

Zubehör:

Spielplan, 36 Schiffe (je 7 in den 5 Spielerfarben und eines orange), 5 Arbeiter, 5 achteckige Spielsteine, 12 Entdeckerscheiben, 10 Kirchen, 10 Werften, 23 Faktoreien (je 6 Häuschen in weiß, gelb und braun und 5 orange), 3 Preismarker (Holzwürfel in weiß, gelb und braun), 5 Spielerablagen, 33 Kolonieplättchen, 35 Privilegienplättchen, 1 Navegadorkarte, 2 Plättchen für doppelten Schiffsverlust), Münzen (10,50,100 und 200 Cruzados), Spielanleitung, Schnelleinstiegsseite, 1 Heft mit historischen Persönlichkeiten

Werbung:
Navegador jetzt günstig bei Spiele-Offensive.de kaufen.